Cityfarm - Oase für unsere Insekten


Wann: 04.06.19 / 13:55

Die wunderbare Welt der Insekten durfte die 1FS in der City Farm im Augartenpark kennenlernen.

Eine blühende Oase von heimischen Pflanzen und Kräutern erwartete uns, bevor wir fachkundig und mit viel Liebe zur Natur ins Reich der Wildbienen und Nützlinge eingeführt wurden. Im großen Insektenhotel konnten wir aufgrund des sonnigen Wetters viele Wildbienen bestaunen, die absolut friedlich herumschwirrten. Wildbienen leben großteils als Einzelgänger, sind aber sehr wichtige Bestäuber der Pflanzen. Leider erfuhren wir auch von den vielen Gefahren, denen unsere fleißigen Honigbienen in unserer Intensivlandwirtschaft und unseren Kulturgärten ausgesetzt sind. Viele Pflanzengifte sind für Bienen tödlich und in vielen Gärten befinden sich Pflanzen, wo keinerlei Blütenstaub für Bienen zu holen ist.

Spannend zu sehen war für die Klasse, wie so eine Laus unterm Mikroskop aussieht oder wenn der selbst eingefangene Marienkäfer unter der Becherlupe betrachtet werden kann.

Zur Stärkung gab es köstliches Brot mit verschiedenen Honigsorten.

Zum Abschluss durfte die Klasse noch ein Insektenhotel mit Nistmaterial befüllen, dieses künstlerisch bemalen und wir durften es sogar mitnehmen, um vielleicht auch in unserem Schulgarten einige Wildbienen und Nützlingen anzulocken.

Es war ein sehr spannender Nachmittag, der uns lehrte, einen neuen, geschärften Blick auf unsere kleinen Freunde im Garten und der Natur zu werfen.

Text:   Brigitte Lauber
Fotos: Caritas Ausbildungszentrum