Aufnahmeverfahren und Kosten (HLPS)

Voraussetzungen:
 

Gemäß schulinterner Bestimmungen:
  • Positive Schulnachricht und positives Abschlusszeugnis der 8. Schulstufe
    (aus NMS kommend: bei Standard-Einstufung keine Note 4!)
Gemäß berufsrechtlicher Bestimmungen:
  • Positive Bewertung des Aufnahmeverfahrens an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege
  • Körperliche und geistige Eignung
  • Vertrauenswürdigkeit/Leumundszeugnis
  • Impfnachweis für:
    Diphterie, Tetanus, Pertussis, Poliomyelitis, Masern, Mumps, Röteln, Varizellen, Hepatitis B (bzw. Hepatitis A und B) und SARS-CoV-2

Aufnahmeverfahren:

 

Caritas Ausbildungszentrum Seegasse
  • Aufnahmegespräch
  • aus NMS kommend: bei Benotung in der Einstufung Standard in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch ist ein Aufnahmetest im entsprechenden Gegenstand erforderlich
Schule für Gesundheits- und Krankenpflege der AWZ Soziales Wien GmbH
  • Aufnahmegespräch
  • Überprüfung der Sozialkompetenzen

Information zu den Aufnahmekriterien

 

Schulgeld 2023/24

 

inkl. Kopiergeld und Schülerhaftpflichtversicherung

Anmeldegebühr: € 110,- (€ 25,- bei Anmeldung, € 85,- bei Aufnahme)

Jährliches Schulgeld: € 2150,- (in 10 Monatsraten zu je € 215,-)

 

Um Schülerbeihilfe kann ab dem 2. Jahrgang angesucht werden.

Förderer und Partner