"ANDERS SEIN GEMEINSAM" im Chorkonzert des Erasmus - Projekts


Wann: 19.02.19 / 09:20

Hier geht's zum Imagefilm!

Am 31. Jänner 2019 war es endlich soweit: Das Resultat des Erasmus Projekts „ANDERS SEIN GEMEINSAM“ kam zur Aufführung. Vier Schulen aus zwei Ländern - vereint in einem Chor - stellten das gemeinsam erarbeitete Ergebnis der fast ein Jahr dauernden Zusammenarbeit vor. Viele Zuschauer waren begeistert und von der Idee der GEMEINSAMKEIT sehr angetan. Die Freude und Energie wurde durch GEMEINSAMES Singen und Tanzen mit dem Publikum geteilt.

GEMEINSAM erlebten wir auch eine spektakuläre Chorwoche in Zeillern. Wir übten nicht nur fleißig die Lieder und Tänze, sondern wurden auch zu einer Gemeinschaft. Liechtensteiner und Österreicher, Klein und Groß. Durch unser Projekt wuchsen wir fast wie zu einer länderübergreifenden Familie zusammen.

Wir möchten uns sehr herzlich bei den Schulleitungen, den ChorleiterInnen, OrganisatorInnen und allen helfenden Händen bedanken, denn nur durch diese Zusammenarbeit war es überhaupt erst möglich so ein Event auf die Bühne zu bringen.

Ein herzliches Dankeschön gilt auch den großzügigen Spenderinnen und Spendern, durch deren Beiträge das Bildungsprojekt der Diakonie (Unterstützung einer Inklusionsschule in Simbabwe) und das Kinderhospiz Momo mit insgesamt € 2.800,- unterstützt werden können.

Das Konzert und die GEMEINSAME Zeit waren etwas ganz Besonderes. Sie berührten unsere Herzen genauso wie unseren Geist und wir als Chor des Caritas Ausbildungszentrums Seegasse sind sehr froh, dass wir Teil eines so großartigen Projekts sein durften.

Weitere Berichte finden Sie hier bzw. Im Dialog.

Text:   Rafaela Bauer, Jutta Schumacher, Christine Pomikal
Fotos: Caritas Ausbildungszentrum