Besuch in einer Großküche


Wann: 19.02.19 / 14:52

Die 2. Klasse Altenarbeit besuchte am 11.2. ein Seniorenwohnheim der Stadt Wien im 17.Bezirk und konnte die Großküche besichtigen. Nach einer freundlichen Begrüßung durch den Küchenchef Herrn Frick durften wir eine hausgemachte Jause genießen und danach schlüpften alle in die vorschriftsmäßige Küchenkleidung, die allen den gewissen „hygienischen Chic“ verlieh.

Wir konnten einen Blick in die Vorrats- und Kühlräume werfen und sehen, wie die Lebensmittel entsprechend der Hygienevorschriften getrennt gelagert werden. Beeindruckend auch die wöchentlich benötigte Menge an Kartoffeln von ca. 120 kg, welche von einem Wiener Biobauern bezogen werden. Biologische Lebensmittel spielen im Betrieb eine große Rolle und machen in etwa 30% der Gesamtmenge aus. Der Speiseplan beinhaltet mindestens einmal die Woche Fisch, welcher entweder aus heimischer Aquakultur bezogen wird oder es wird MSC-zertifizierter Fisch verwendet.

Beeindruckend für die AusbildungsteilnehmerInnen war auch die Größe der Küchengeräte wie z.B. die Kippbratpfanne oder der Wanne für den Erdäpfelsalat, welche nahezu das Ausmaß einer Badewanne hatten.

Den Abschluss unseres Lehrausganges bildete die Besichtigung des sehr freundlichen Speisesaales und der Essensausgabe-Station mit den Warmhaltebehältern und einer Induktionsplatte für die einmal wöchentlich auf Wunsch zubereitete Eierspeise.

Mit dem Gefühl, hier lässt es sich als SeniorIn gut versorgt in einem freundlichen Ambiente leben, beendeten wir unseren informativen Vormittag im Seniorenheim.

Text: Brigitte Lauber
Fotos: Caritas Ausbildungszentrum