Socks on tour


Wann: 19.01.18 / 14:02

Wir, die SchülerInnen der 1TSF, haben vor Weihnachten beschlossen, anstatt von „Engerl Bengerl“ ein Projekt in Zusammenarbeit mit „shades tours“ https://www.shades-tours.com/ zu starten.

Bei diesem Projekt haben wir Socken für obdachlose Menschen gesammelt. Mit viel Spaß und Arbeit haben wir es geschafft, 521 Sockenpaare zu sammeln. Dafür wollen wir einen großen Dank an unsere SchülerInnen, unsere LehrerInnen und an die SchülerInnen der HAK Friesgasse aussprechen, die uns ebenfalls bei diesem Projekt unterstützt haben. Außerdem wollen wir unserer Klassenvorständin Frau Jungwirth und unserer Direktorin Frau Pomikal für die Unterstützung danken. Ebenfalls wollen wir Frau Himmel-Agisburg danken, dass sie uns die Zusammenarbeit mit der HAK Friesgasse ermöglicht hat.

Ohne diese Unterstützung hätten wir es nie geschafft, so viele Socken für obdachlose Menschen zu sammeln. 

Am 20. Dezember wurden von uns die Spenden zu "shades tours" in die Lindengasse gebracht und von dort wurden wir weiter zu den Institutionen geschickt, die unsere Socken danach direkt an die obdachlosen Menschen verteilt haben.

Wir hoffen dass wir mit diesem Projekt zeigen konnten, dass es zur Weihnachtszeit viele Menschen gibt, die sich auch über kleine Dinge freuen und wir alle diese kleinen Dinge schätzen sollten.

Text:   Lisa Fiala, 1TSF
Fotos: Caritas Ausbildungszentrum